Persönliches

Die Schwerpunkte meiner Anwaltstätigkeit in Berlin sind das direkte Resultat meines Lebenslaufes. Gerade durch meine eigenen Erfahrungen im Dienst bei der Bundes­wehr kann ich Mandanten in diesen Fragen kenntnisreich vertreten.

Geboren 1952 in Wuppertal verpflichtete ich mich mit 18 Jahren freiwillig für zwölf Jahre bei der Bundesmarine. Stationiert war ich bei den Marinefliegern in Schleswig-Holstein, wo ich in der Personal­verwaltung (S-1-Bereich) tätig war. 

Parallel zur Dienstzeit besuchte ich das Abend­gymnasium in Flensburg. Von 1980 bis 1985 folgte das Studium der Rechts­wissen­schaften in Hamburg, dem sich das Referendariat beim Ober­landes­gericht Schleswig anschloss.

Klaus Lübke Rechtsanwalt und Notar a. D. - Spezialist für Soldatenrecht und Rechtsanwalt für Beamtenrecht und Disziplinarrecht

1989 erfolgte meine Zulassung als Rechtsanwalt. Ich bin befugt, vor allen inländischen Gerichten auf­zutreten und zu ver­handeln, vor dem Bundes­gerichts­hof jedoch nicht in Zivil­sachen. Meine Bestel­lung zum Notar erfolgte 1999.

Das Notaramt habe ich zum 31.12.2011 auf­gegeben, um mich an­gesichts der be­stehend­en und zu­nehmend­en Heraus­forderung­en aus­schließ­lich dem Sol­dat­en­recht und den anderen bundes­wehr­be­zogen­en Rechts­gebieten wid­­men zu können. 


Ich bin Mitglied in: